Online – Stammtisch der Zweiten jeden Samstag

Online – Stammtisch der Zweiten jeden Samstag
Die Virusseuche legt das Vereinsleben weitgehend lahm. Davon betroffen ist natürlich auch die Bürgerschützengilde Bad Driburg, somit auch die 2. Kompanie. Damit die Mitglieder der Altstadtkompanie aber nicht vergessen in wessen Gesellschaft die Hopfenschorle am besten schmeckt, musste mal wieder ein Treffen her. Da dieses aber gerade von Staats wegen untersagt ist, suchte man ideenreich nach einer Alternative.Diese eröffnete sich in einem Online – Treffen! Unter dem Motto: „Auch das Virus hindert uns nicht am Wiedersehen“ trafen sich zahlreiche Teilnehmer darunter auch 2 Mädels, vor den heimischen Kameras auf einen gemütlichen abendlichen Plausch – quasi eine virtuelle Kneipenrunde. Im Vorfeld wurde überlegt, ob die gesellschaftshungrigen Kameradinnen und Kameraden aus hygienischen Gründen ein Attest auf Virenfreiheit der Computer vorlegen sollten. Aufgrund der allgemeinen Symptonfreiheit wurde aber davon abgesehen, ein vorheriges Desinfizieren der Tastatur und Kameralinse sollte als Vorsichtsmaßnahme reichen 😉.Den ganzen Abend tauschte man bei dem einen oder anderen Glas Detmolder Hopfenkaltschale den neusten Tratsch und die letzten Dönekens aus. Außerdem informierte unser Hauptmann die Runde über geplante Aktionen fürdas Jahr 2020 im Rahmen der VorschriftenEin ungenannter Schützenbruder hatte wohl den Mund mit vorgenanntem Getränk zu voll genommen, so dass er beim Besuch des „weißen Salons“ in den Unbilden seiner Wohnungseinrichtung stolperte und sich ein schönes Loch in seinen flauschigen Vollbart riss, was ihn aber nicht daran hinderte das Treffen bis zum Ende zu begleiten – wenn auch mit Taschentüchern vor dem Kinn.Ein großer Vorteil an dem Online – Treffen ist die obsolet gewordene Präsenzpflicht, so dass auch 2 Schützen aus dem Ruhrpott teilnehmen konnten,es hat auch alles seine Vorteile. Der Vorstand hat sich nach diesem positiven Verlauf entschlossen, diesen Stammtisch, jetzt bis auf weiteres jeden Samstag ab 18:30 Uhr durchzuführen. Besondere Zeiten bedürfen neuen Ideen, aber eines ist klar wir kommen wieder und feiern gemeinsam unsere Traditionen!!